0,00
0
0,00
0

Wiener Melange – Zubereitung des Klassikers

Heute werfen wir einen Blick auf eine legendäre Kaffeespezialität: die Wiener Melange. In unserem Artikel erfährst du alles, was du über dieses verlockende Getränk wissen musst. Von der Geschichte bis zur Zubereitung – wir decken alle wichtigen Aspekte ab. Also schnapp dir deine Tasse und lass uns gemeinsam die aromatische Kaffeewelt erkunden!

Die Geschichte der Wiener Melange

Die Wiener Melange ist nicht nur ein köstliches Getränk, sondern auch ein Stück Wiener Kaffeekultur mit einer faszinierenden Geschichte. Ihren Ursprung hat sie natürlich in Wien, der österreichischen Hauptstadt, die für ihre reiche Kaffeetradition bekannt ist. Bereits im 19. Jahrhundert entstand diese Kaffeespezialität als eine Mischung aus starkem schwarzen Kaffee und cremigem Milchschaum.

Die Entstehung ist eng mit der Kaffeehauskultur Wiens verbunden, die seit Jahrhunderten eine wichtige Rolle im sozialen und kulturellen Leben der Stadt spielt. In den gemütlichen Kaffeehäusern, die oft als Salons bezeichnet werden, traf sich die intellektuelle Elite, Künstler und Schriftsteller, um Ideen auszutauschen, zu debattieren und natürlich Kaffee zu trinken.

Die Wiener Melange war ein fester Bestandteil dieser Kultur und wurde schnell zu einem Symbol für die Wiener Kaffeehausgesellschaft. Ihr Name „Melange“ leitet sich vom französischen Wort für Mischung ab, was perfekt ihre einzigartige Kombination aus Kaffee und Milchschaum beschreibt.

Heutzutage ist sie nicht nur in den traditionellen Kaffeehäusern Wiens zu finden, sondern auch in Cafés auf der ganzen Welt. Ihre Geschichte und ihr Erbe machen sie zu einem zeitlosen Klassiker, der Kaffeeliebhaber jeden Alters und jeder Herkunft begeistert.

Wiener Melange

Die richtige Zubereitung einer Wiener Melange

Die Zubereitung erfordert nur ein wenig Geschick und etwas Aufmerksamkeit für Details. Hier sind die Schritte, um sicherzustellen, dass du eine erstklassige Tasse genießen kannst:

  1. Kaffee wählen: Verwende hochwertigen, frisch gemahlenen Kaffee für das beste Aroma.
  2. Espresso zubereiten: Bereite einen kräftigen Kaffee bzw. Espresso zu (ca. 125 ml). Dies bildet die Basis dieser Köstlichkeit.
  3. Milch aufschäumen: Erhitze frische Milch und schäume sie auf, bis ein cremiger Milchschaum entsteht. Achte darauf, dass die Milch nicht zu heiß wird, um das Aroma nicht zu beeinträchtigen.
  4. Kaffee und Milch kombinieren: Gieße den Espresso in eine Tasse und fülle sie mit der aufgeschäumten Milch (ca. 125 ml) auf.
  5. Genießen: Gib noch etwas Milchschaum hinzu, mach es dir gemütlich und genieße die vollmundigen Aromen deines Kaffees.

Zutaten für den perfekten Kaffeegenuss

Um eine köstliche Wiener Melange zuzubereiten, solltest du hochwertige Zutaten nutzen. Hier sind die wesentlichen Bestandteile, die du für die perfekte Tasse benötigst:

  • Espresso: Beginne mit einem kräftigen Espresso als Basis. Wähle eine hochwertige Kaffeesorte und mahle die Bohnen frisch für das beste Aroma.
  • Milch: Verwende frische Milch für einen cremigen Milchschaum. Vollmilch eignet sich am besten für den Milchschaum, aber du kannst auch alternative Milchsorten wie Hafer- oder Mandelmilch verwenden, um sie deinem Geschmack anzupassen.
  • Optional Kakaopulver: Mittlerweile wird in einigen Cafés Kakaopulver auf den Milchschaum gegeben. Die klassische Wiener Melange erhältst du in Österreich allerdings normalerweise ohne Kakaopulver.

Wiener Melange vs. andere Kaffeespezialitäten: Was macht den Unterschied?

Die Welt des Kaffees ist voller Vielfalt, und dieses Kaffeegetränk aus Österreich ist nur eine von vielen köstlichen Kaffeespezialitäten. Doch was unterscheidet sie von anderen beliebten Getränken? Hier sind einige Faktoren, die sie so einzigartig machen:

  • Wiener Melange vs. Milchkaffee: Im Gegensatz zu einem einfachen Milchkaffee wird die Wiener Melange mit einem kräftigen Espresso zubereitet, der mit cremigem Milchschaum vermischt wird. Diese Kombination verleiht ihr einen unverwechselbaren Geschmack und eine reichhaltige Textur.
  • Wiener Melange vs. Cappuccino: Während beim Cappuccino der Espresso zu gleichen Teilen mit aufgeschäumter Milch und Milchschaum serviert wird, besteht die Wiener Melange aus einem kräftigen Espresso, der mit Milch und einem Hauch Milchschaum vermischt wird. Dadurch hat die Wiener Melange eine cremigere Textur und einen sanfteren Geschmack im Vergleich zum intensiveren und stärkeren Cappuccino.
  • Wiener Melange vs. Franziskaner: Die Basis des Franziskaners ist ähnlich zur Melange, allerdings wird der Franziskaner mit einer Haube aus Schlagobers – also geschlagener Sahne – serviert. Gelegentlich werden auch noch Schokostreusel ergänzt. 2
  • Wiener Melange vs. Café au lait: Ein Café au lait besteht aus Filterkaffee und heißer Milch, die in gleichen Teilen kombiniert werden. Dadurch hat die Melange ein intensiveres Kaffeearoma und eine cremigere Textur im Vergleich zum leichteren und weniger koffeinhaltigen Café au lait.
Kaffeehaus

Die Bedeutung in der Wiener Kaffeehauskultur

Die Wiener Kaffeehauskultur ist weltberühmt für ihre Gemütlichkeit, ihren Charme und natürlich ihre erstklassigen Kaffeespezialitäten, allen voran die Wiener Melange. Doch was macht diese Kultur so einzigartig und warum spielt dieses Kaffeegetränk eine so wichtige Rolle?

Das Wiener Kaffeehaus ist mehr als nur ein Ort, an dem man Kaffee trinken kann. Es ist ein sozialer Treffpunkt, ein Ort des Austauschs und der Inspiration. Seit Jahrhunderten sind die Wiener Kaffeehäuser Treffpunkte für Künstler, Schriftsteller, Intellektuelle und Menschen aus allen Gesellschaftsschichten.

Die Wiener Melange ist ein Symbol dieser Kultur. Ihr Genuss ist mehr als nur das Trinken einer Tasse Kaffee – es ist ein Erlebnis, das mit Geselligkeit, Entspannung und Genuss verbunden ist. In den traditionellen Wiener Kaffeehäusern wird die Wiener Melange oft mit einem Stück Kuchen oder einer süßen Leckerei serviert, was das Erlebnis noch vollkommener macht.

Dieses Kaffeegetränk ist also nicht einfach nur ein Getränk, sondern ein integraler Bestandteil der Wiener Kaffeehauskultur. Ihr Genuss steht für Gemütlichkeit, Tradition und Lebensfreude. Wenn du also das nächste Mal in Wien bist, solltest du unbedingt ein traditionelles Kaffeehaus besuchen und eine köstliche Wiener Melange probieren – du wirst nicht enttäuscht sein!

Quellen

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Melange
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Franziskaner_(Kaffee)
Novum Coffee im Shop
0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerZum Shop